14-jähriger Jugendlicher vergewaltigt – zwei Iraker festgenommen

    Eschwege: Am  Samstag wurden zwei 20 Jahre alte Iraker in der Gemeinschaftsunterkunft in Eschwege  festgenommen.

    Sie stehen in dem dringenden Verdacht, gemeinsam einen 14 Jahre alten irakischen Jugendlichen in der Gemeinschaftsunterkunft sexuell missbraucht zu haben. Als der Vater des Geschädigten hiervon erfuhr, kam es zu einer Schlägerei unter Beteiligung mehrerer Personen. Die Lage konnte durch Beamte der Polizeistation Eschwege beruhigt werden.

    Die beiden Festgenommenen wurden auf Antrag der Kasseler Staatsanwaltschaft am Folgetag dem Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.