Anklage gegen Neuköllner U-Bahn-Messerstecher Ahmad A.

Gegen den durch Bilder einer Überwachungskamera überführten Ahmad A. wird Anklage erhoben. Sie lautet auf “gefährliche Körperverletzung.” Am 11. Oktober hatte A. auf einer U-Bahn-Treppe einen vorbeikommenden Passanten mit der Faust ins Gesicht geschlagen und anschließend mit einem Springmesser in den Oberkörper gestochen. Auch einen Begleiter des Opfers soll Ahmad A. mit dem Messer verletzt haben.

Kommentare sind geschlossen.