Anschlag auf Haus von AfD-Bundestagsabgeordneten Enrico Komning

Neubrandenburg: Bisher unbekannte Täter haben laut Polizei heute zwischen dem 29.10.2017, gegen 17.00 Uhr, und dem 30.10.2017, ca. 11.15 Uhr, eine „Sachbeschädigung“ an einem Mehrfamilienhaus des AfD-Bundestagsabgeordneten Enrico Komning begangen. An eine Umfriedung sprühten die Täter mittels roter Farbe u.a. „FCK AFD“ sowie Anarchiesymbole. Die Schriftzüge sind etwa 1 x 1,50 m groß. Zudem wurde ein an der Hauswand angebrachtes Werbeplakat beschädigt. Mit grüner Farbe wurde ein 1,50 x 0,50 m großer Schriftzug „FCK“ angebracht. Es entstand ein Schaden von ca. 500 EUR.

Der polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen aufgenommen. „Die Polizei ermittelt intensiv in alle Richtungen und hat bereits Kontakt mit dem Bundestagsabgeordneten aufgenommen. Solche Angriffe gegen Parteien und die sie repräsentierenden Personen duldet unser Rechtsstaat nicht.“

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc

Kommentare sind geschlossen.