Ansturm auf den Westen: Menschenmassen stürmen Grenzen – Chebli trägt Rolex statt Kopftuch

RedaktionVeröffentlicht von

Der Wahnsinn zusammengefasst in ein paar Tweets: An der Grenze zu Spanien ist bei #Melilla ein illegaler Einwanderer ums Leben gekommen, wie die “Tagesschau” vermeldet. Auch Polizisten wurden verletzt, als ca. 300 Afrikaner die Anlagen stürmten.

Auch Mexiko erlebt einen Massenansturm, doch das Ziel der Migranten aus dem vom Sozialismus völlig abgewirtschafteten Venezuela dürften die “bösen kapitalistischen” USA sein.

In Deutschland jammert das Kind illegaler Einwanderer über einen Shitstorm wegen einer Rolex und twittert sich um Kopftuch und Kragen.

Dummheit statt Demokratie:

Damit noch mehr Cheblis nach Deutschland kommen, will Parteigenossin Barley die Grenzkontrollen abschaffen.

Foto: Screenshot Twitter Video