Baden-Baden: Dunkelhäutige Männer lungern auf Motorhaube und bedrohen Fahrer mit Messern

Baden-Baden: Vier noch unbekannte dunkelhäutige Männer sollen am späten Dienstagnachmittag einen Autofahrer am Bahnhof mit einem Messer bedroht und dessen Firmenwagen beschädigt haben. Nach Angaben des Mitteilers habe er die vier Unbekannten gegen 17.15 Uhr auf der Motorhaube seines Mercedes-Kleinbusses sitzend angetroffen und deshalb aufgefordert, dies zu unterlassen.

Nachdem das Quartett der Aufforderung zunächst nachgekommen war, soll es nur 30 Minuten später zurückgekehrt sein und habe dann die Beifahrerseite des Wagens mit einem Messer zerkratzt. Hierbei, so der Zeuge, habe er versucht die Täter zu stellen, worauf diese sich vor ihrer Flucht drohend mitsamt Messer vor ihm aufbauten.

Die Beamten des Polizeireviers Baden-Baden haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten Zeugen unter der Telefonnummer: 07221 680-0 um sachdienliche Hinweise.