Barsinghausen: Schon wieder eine Frauenleiche gefunden

Barsinghausen: Spaziergänger haben gestern gegen 14:00 Uhr auf einer Rasenfläche nahe einer Grundschule eine Frauenleiche entdeckt. Dabei soll es sich nach Informationen der HAZ um ein 16-jähriges Mädchen handeln, das in der Nähe wohnhaft sei. Man habe das Opfer halbnackt und blutverschmiert aufgefunden, heißt es weiter. Die Polizei wollte sich aus ermittlungstaktischen Gründen nicht zu den Details äußern. Man geht aber von einem Tötungsdelikt aus und bittet um Zeugenhinweise.

Zeugen, die in der vergangenen Nacht bis heute Nachmittag verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0511 109-5555 beim Kriminaldauerdienst Hannover zu melden.

Man geht offenbar davon aus, dass sich die Tat in der Nacht ereignet hat und sich das Opfer auf dem Heimweg befand.

Schon im April war nur wenige hundert Meter von der Grundschule die 55-jährige Veronika B. tot aufgefunden worden. Der Täter ist bis heute nicht gefasst.

2 Kommentare

  1. Na jetzt wo Seehofer den Schwanz wieder mal eingezogen hat, können die Herren Bereicherer sich so richtig auslassen. Frischfleisch gibt es ja immer noch genug. Wieviele unschuldige Menschen müssen noch daran glauben bis endlich einmal Vernunft einkehrt.

  2. Na jetzt wo Seehofer den Schwanz wieder mal eingezogen hat, können die Herren Bereicherer sich so richtig auslassen. Frischfleisch gibt es ja immer noch genug. Wieviele unschuldige Menschen müssen noch daran glauben bis endlich einmal Vernunft einkehrt.

Kommentare sind geschlossen.