1 KOMMENTAR

  1. Absurdistan! Pastor David in seinem Kommentar auf neu.dzig.de/de/comment/3#comment-3

    Ablauf:

    Eine bestimmte „Volksgruppe“ ist den Regierenden ein Dorn im Auge, also wird ein Einzelfall konstruiert, absolut nichts nachweisbar, aber von allen Medien reichlich verbreitet und als Realität dargestellt, ggf. jede Hinterfragung a priori als mindestens Dummheit, aber eher
    unmenschlicher Nazi-Gedanke dargestellt.

    Der fake-Einzelfall wird dann als Anlass genommen, politisch und juristisch gegen die Volksgruppe vorzugehen.

    Die einzelnen Volksgruppen, die „alternative Denkweisen“ haben, werden so eine nach der anderen zu Feinden erklärt und polizeilich ausradiert. Keine hat für sich eine Chance gegen die Diktatur und ein Zusammenschluss wird im weiten Vorfeld durch entsprechende Propaganda verunmöglicht.

Comments are closed.