#Bischofsheim: Afghane sticht auf Schwangere ein

Staatsanwaltschaft und Polizei verschleiern wieder einmal die Hintergründe dieses brutalen Verbrechens. Bei dem Täter handelt es sich um einen Afghanen, davon liest man kein Wort in der Pressemeldung:

Eine 38 Jahre alte Frau wurde am Montagmittag (14.05.) mit einem Messer schwer verletzt. Gegen 12 Uhr alarmierten mehrere Zeugen über Notruf die Polizei, nachdem ein Mann im Bereich der Frankfurter Straße auf die schwangere Frau eingestochen hatte. Der Tatverdächtige ergriff die Flucht, konnte aber im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung durch Polizeikräfte festgenommen werden. Der Tatverdächtige ist ein 23-jähriger Mann, der wie die Frau in Bischofsheim lebt und mit dem Opfer verwandt sein soll. Bei seiner Festnahmen konnte bei ihm ein Messer sichergestellt werden. Die 38-Jährige kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus. Das Kommissariat 10 der Rüsselsheimer Kripo hat die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat aufgenommen.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc