Chemnitz: Haftbefehl geleaked – War es ein V-Mann?

Screenshot – verpixelt

Welch Aufregung um den Haftbefehl, der gegen den tatverdächtigen abgelehnten, mehrfach vorbestraften und dennoch nur unter Bewährung stehenden und bedingt geduldeten Asylbewerber erlassen wurde. Hat ein Whistleblower die Hände im Spiel oder ein V-Mann, der abermals die sächsische Polizei diskreditieren soll, damit man die bescheuerte Story vom LKA-Hutbürger und der “Pegizei” weiterspinnen kann?

Der Skandal ist, zum wiederholten Male erwähnt, dass der Täter sich überhaupt frei bewegen konnte. Schuld trägt nicht nur die Politik, sondern auch die Justizbehörden, die die geltendes Recht mit Füßen treten, sind verantwortlich. Während gegen Bußgeldverweigerer mit aller Härte vorgegangen wird, haben gewalttätige illegale Migranten Narrenfreiheit. Die Mitmörder sind über uns!