#Chemnitz: “Wir für Deutschland” rufen zu neuer Demo auf” – Zweites Opfer verstorben!

RedaktionVeröffentlicht von

Chemnitz: Über den Twitter-Account “Wir für Deutschland” wurde zu einer weiteren Demo für den Montag aufgerufen. Um 17:00 Uhr sollen die Teilnehmer am Hauptbahnhof erscheinen. Ob eine Versammlung bereits angemeldet ist, können wir zur Stunde nicht in Erfahrung bringen.

Über die Geschehnisse im Laufe des Abends herrscht weiterhin Unklarheit. Unseren Informationen nach hat es keine gravierenden Ausschreitungen mit Angriffen gegen die Polizei gegeben, wie man sie von linksextremen Aufmärschen kennt. Allerdings wurden weitere Videos ins Netz  gestellt, auf denen Angriffe gegen mutmaßliche Migranten zu sehen sein sollen. Ebenso gibt es Videos, die Schlagstockeinsätze gegen Demonstranten zeigen, wobei unklar ist, welchem Spektrum die Teilnehmer zu zu ordnen sind.

Mittlerweile ist ein weiteres der Opfer des brutalen Messerangriffs gestorben. Bei dem 35-Jährigen sollen 25 Messerstiche gezählt worden sein. Zeugen bleiben nach wie vor bei der Darstellung, dass die drei niedergestochenen Männer Frauen zu Hilfe kamen, die von einer anderen Männergruppe mit Migrationshintergrund belästigt wurden. Der erste Tote wird als Deutsch-Kubaner Daniel H. beschrieben, bei den anderen beiden Opfern soll es sich um Deutsch-Russen handeln.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.