Curio: Kriminelle erhalten Schutz, weil sie Kriminelle sind – nur noch absurd

Berlin: Zu den skandalösen Vorgängen, wonach auch schwerstkriminelle Straftäter problemlos in Deutschland Schutz erhalten und selbst bei Ablehnung und Abschiebung erneut einreisen und Asyl beantragen können, erklärt der innenpolitische Sprecher der AfD-Faktion im Deutschen Bundestag, Gottfried Curio:

Curio Screenshot Youtube
Abgeordneter Curio bei einer Zwischenfrage im Bundestag: Screenshot Youtube

“Die Bundesrepublik hat bei der Migration seit langem völlig die Kontrolle verloren. Wenn selbst Schwerstkriminelle – Mörder und Vergewaltiger – hier Schutz gewährt bekommen, gerade weil sie als Verbrecher in ihrem Heimatland für ihre Verbrechen bestraft würden, ist das nur noch absurd.

Es ist die Spitze eines Eisbergs, der die Folge der Merkel’schen Durchwinkekultur ist. Das Bamf muss seit 2015 den Bürgern das ‘Wir schaffen das’ der Kanzlerin vorgaukeln. Die Zahl der erledigten Fälle wird vor die Einhaltung der Rechtsstaatlichkeit gestellt. Entscheidungen werden ohne persönliche Anhörungen getroffen, nicht vereidigte Dolmetscher beschäftigt und Entscheider ohne Ausbildung eingestellt.

Der fortgesetzte Rechtsbruch auf allen Ebenen hat bereits etliche Menschenleben gekostet. Jeder Bundestagsabgeordnete, der Merkel und ihre Politik weiter mitträgt, macht sich mitschuldig an deren Folgen.”

2 Kommentare

  1. Erdogan will militärischen Angriff auf Nordirak bei Wahlsieg
    Angeblich plant Erdogan die Besetzung von Teilen des Nordirak, um bei den Wahlen zu punkten
    https://www.heise.de/tp/features/Tuerkische-Armee-Der-naechste-voelkerrechtswidrige-Einmarsch-4088787.html

    Anstatt den tüprkischen Präsidenten zu stoppen udn Oppositionelle zu uneterstützen, hilft unsere Budedsregierung diesem Despoten einer brutalen sunnitischen Sekte seine politischen Gegner in Deutschland zu verfolgen und aufzuspüren. Jüngst beschloss die Bundesregierung gegen die Gülen Anhänger in Deutschland vorzugehen…

    Nicht mehr zu fassen was hier abgeht

  2. Erdogan will militärischen Angriff auf Nordirak bei Wahlsieg
    Angeblich plant Erdogan die Besetzung von Teilen des Nordirak, um bei den Wahlen zu punkten
    https://www.heise.de/tp/features/Tuerkische-Armee-Der-naechste-voelkerrechtswidrige-Einmarsch-4088787.html

    Anstatt den tüprkischen Präsidenten zu stoppen udn Oppositionelle zu uneterstützen, hilft unsere Budedsregierung diesem Despoten einer brutalen sunnitischen Sekte seine politischen Gegner in Deutschland zu verfolgen und aufzuspüren. Jüngst beschloss die Bundesregierung gegen die Gülen Anhänger in Deutschland vorzugehen…

    Nicht mehr zu fassen was hier abgeht

Kommentare sind geschlossen.