Nach dem Fund eines Leichnams am Donnerstagmittag (3.1.), haben die Ermittlungsbehörden ihre Arbeit in einer Wohnung im Fritz-Dächert-Weg aufgenommen. Die Polizei wurde in den Mittagsstunden von einem 34 Jahre alten Mann eingeschaltet, der gemeinsam mit einer 40-jährigen Frau in der Wohnung lebt.

In der Wohnung haben die Ermittler Leichenteile aufgefunden. Ob es sich bei dem Fund um die 40-Jährige handelt, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Die Kriminalpolizei führt derzeit Vernehmungen durch und untersucht die Wohnung auf mögliche Spuren, die Hinweise zur Todesursache geben können. Für die Aufklärung der Todesumstände hat die Staatsanwaltschaft Darmstadt beim Amtsgericht eine gerichtsmedizinische Obduktion angeregt.

Über den Sachverhalt hinaus können aus Rücksicht auf die laufenden Ermittlungen keine weiteren Auskünfte gegeben werden.