Dortmund: Streifenwagen abgefackelt

Dortmund: Unbekannte haben heute Morgen (1.6.) zwei Streifenwagen der Polizei in Brand gesteckt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ausgebrannte Dienstwagen - Foto: Polizei Dortmund
Ausgebrannte Dienstwagen – Foto: Polizei Dortmund

In den frühen Morgenstunden gegen 4.20 Uhr entdeckten Polizeibeamte die brennenden Streifenwagen. Die Einsatzfahrzeuge waren vor der Polizeiwache Nord in der Andreasstraße abgestellt. Die Beamten konnten den Brand mit Hilfe von Feuerlöschern unter Kontrolle bekommen.

Nach Abschluss der Löscharbeiten fanden die Polizisten Reste von augenscheinlichen Brandbeschleunigern unter einem der Fahrzeuge.

Es entstand ein Sachschaden von circa 60.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen! Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441.


Meldung via OTS

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.