Dortmund #TddZ: 25 Festnahmen – 24 davon aus dem linken Spektrum – 13 verletzte Beamte

Vorläufiger Stand zum Versammlungsgeschehen am Sonntag in Dortmund:

13 verletzte Polizeibeamte durch Widerstandshandlungen, Stein- und Flaschenwürfe oder Reizgas. Zwölf weitere erkrankte Einsatzkräfte – unter anderem durch starke Hitzeeinwirkung.

25 Ingewahrsamnahmen, davon waren 24 Personen aus dem linken Spektrum sowie eine weitere Person betroffen.

Strafanzeigen wurden unter anderem wegen Körperverletzung, versuchter gefährlicher Körperverletzung, Landfriedensbruch, Verstoßes gegen das Waffengesetz, Beleidigung und Sachbeschädigung geschrieben.

Werbeanzeigen