Drogenrazzia in Asylbewerberheim

Wangen i.A.  – Die Polizei hat im Rahmen von Ermittlungsverfahren gegen insgesamt neun gambische Staatsangehörige wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringen Mengen mehrere Zimmer in der Asylbewerberunterkunft im Herzmannser Weg durchsucht.

Fünf der Beschuldigten konnten bei der Durchsuchung angetroffen werden.

Gegen einen weiteren gambischen Staatsangehörigen wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. In den Wohnbereichen der Beschuldigten konnten Betäubungsmittel sowie Bargeld, das möglicherweise aus Drogenverkäufen herrührt, aufgefunden werden.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.