Drei #Bomben vor #BVB-Bus explodiert – Gezielter Anschlag auf Mannschaft

RedaktionVeröffentlicht von

Updates:

  • O-Ton: “Gezielter Anschlag auf die Mannschaft”
  • Angeblich “Bekennerschreiben” gefunden – vielleicht noch ein Ausweis dazu, morgen ein Handy????

  • 2 verdächtige Gegenstände im Hotel des BVB gefunden – da weiß man mehr …
  • Pressekonferenz der Polizei beginnt um 23:00 Uhr
  • Nach ersten Erkenntnissen geht auch die Polizei von einem “Angriff mit ernst zu nehmenden Sprengsätzen aus.”
  • Wenn drei Bomben oder Sprengsätze gleichzeitig zünden, nennt man das ganz gewiss einen Anschlag
  • Operation erfordert einiges an Kenntnissen – Amateure und Fans kommen wohl nicht dafür in Betracht
  • Organisiertes Verbrechen / Wettmafia oder eben Terroristen, vielleicht auch im Auftrag der Wettmafia sind als Täter wahrscheinlich

Watzke äußert sich vor Kamera zu dem “Vorfall”

  • Polizei bestätigt insgesamt drei Explosionen in der Nähe des BVB-Mannschaftsbusses
  • Das Spiel wird morgen um 18.45 Uhr nachgeholt
  • Das Spiel ist abgesagt, melden erste Quellen.
  • Es soll keinen Grund zur Beunruhigung für die Stadionbesucher, teilt der BVB mit.

Polizei Dortmund bestätigt “Vorfall”: Im Vorfeld der Champions-League Begegnung des BVB gegen den AS Monaco hat es am heutigen Abend um kurz nach 19 Uhr eine Explosion in der Nähe des BVB Mannschaftsbusses gegeben.

Bei dem Ereignisort handelt es sich um die Wittbräucker Straße / Schirrmannweg in Dortmund-Höchsten.

Nach jetzigem Kenntnisstand sind die Scheiben des Busses (ganz oder teilweise) geborsten und eine Person wurde verletzt.

Um was es sich bei der Explosion genau gehandelt hat oder wo genau etwas explodiert ist, kann derzeit noch nicht gesagt werden

Bei dem Verletzten im Mannschaftsbus handelt es sich laut BILD um Marc Bartra (26).

Kommentare sind geschlossen.