Einbrecher festgenommen – Polizeibekannter Algerier tarnte sich als Syrer

Freiburg im Breisgau  – Ein 20-jähriger Asylbewerber wurde gestern im Freiburger Hauptbahnhof verhaftet.

Der Mann war von den Freiburger Justizbehörden mit Haftbefehl zur Festnahme ausgeschrieben. Er war wegen gewerbsmäßigem Diebstahl polizeilich bekannt und sollte zu seiner Gerichtsverhandlung erscheinen, statt dessen tauchte er unter bzw. lebte als angeblicher Syrer in Freiburg.

Er ist jedoch auch unter anderem Namen als vermeintlicher Algerier einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten.

Bis zur Verhandlung soll er nun in Haft bleiben.

 

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc