Ex-Polizist Tim K. startet Liste für konservative Sammlungsbewegung: „Für die Eigenen!“

„Es ist soweit“, kündigt Buchautor und Ex-Polizist Tim K. an: „Für die Eigenen!“ – die Liste – geht an den Start. www.fürdieeigenen.de

„Für die Eigenen!“ ist eine außerparlamentarische und konservative Sammelbewegung, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dass politische Klima in Deutschland wieder dahingehend zu beeinflußen, dass endlich wieder Politik für die Eigenen gemacht wird. Gemeinsam sind wir stark! Je mehr sich vernetzen und engagieren, je gewichtiger werden unser aller Stimmen. Trage Dich in die Liste ein! Es ist höchte Zeit für Veränderung in Deutschland. Für die Eigenen! – die Liste -“

von Tim Kellner

www.fürdieeigenen.de

2 Kommentare

  1. https://uploads.disquscdn.com/images/63e08da6c8c26516ea49a85e2d468d68defac893546ab999cddab0d095c6df45.png

    Wehe, wenn ein deutscher Schauspieler die deutsche Fahne schwingt !

    Der deutsche Fernsehstar Frank Kessler hat die deutsche Fahne geschwungen und steht am Pranger. Der Schauspieler aus „Alarm für Cobra 11“ muss laut Ostsee-Zeitung nun um „seinen guten Ruf kämpfen“, weil er während einer AfD-Demo gefilmt wurde, wie er Schwarz-Rot-Gold in die Höhe reckte. Dass das ein Grund sein soll, seinen guten Ruf zu verlieren, zeigt wie die Zustände in einem Land sind, zu dessen Fahne man sich offenbar nicht bekennen darf.
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

  2. Was soll denn sowas? Damit nimmt man höchstens der AfD ein paar Stimmen ab. Sowas dämliches… vermutlich spekuliert der nur auf einen Sitz in irgendeinem Landtag o.ä.

    Inzwischen ist mir gesagt worden, daß es sich wohl doch nicht um eine Partei handelt. Daher ziehe ich die obenstehenden Bemerkungen zurück.

Kommentare sind geschlossen.