Faustdicke Überraschung: Toyota steigert Absatz von Hybridfahrzeugen auf neue Rekordhöhe

Toyota Hybrid – Foto via pixabay

Die Kampagnen gegen den Verbrennungsmotor zeigen Wirkung. Der Wiederverkaufswert von Dieselfahrzeugen ist in den Keller gerauscht, die Autobesitzer sind verunsichert und den deutschen Automobilkonzernen drohen Strafen und Entschädigungszahlungen in Milliardenhöhe.

Federführend bei den Klagen für Fahrverbote ist die umstrittene “Deutsche Umwelthilfe”. Diese wird wiederum von Toyota unterstützt. Gestern verkündete der Konzern stolz, dass im ersten Halbjahr 2018 rund 560.000 Neufahrzeuge der Marken Toyota und Lexus verkauft wurden, was einem Plus von sechs Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Seinen Marktanteil in Europa konnte der japanische Automobilhersteller um 0,1 Prozentpunkte auf 5,0 Prozent ausbauen.

Die Nachfrage nach Hybridfahrzeugen hat in den ersten sechs Monaten des Jahres ein neues Rekordniveau erreicht: 257.000 verkaufte Fahrzeuge mit Hybridantrieb entsprechen einem Zuwachs von 23 Prozent. Der Anteil am Gesamtabsatz des Unternehmens liegt inzwischen bei 46 Prozent, in Westeuropa entscheiden sich sogar 58 Prozent der Neuwagenkäufer für ein Modell mit der Kombination aus Verbrennungs- und Elektromotor.

„Den Erfolg im ersten Halbjahr haben wir vor allem unserer Elektrifizierungsstrategie zu verdanken“, kommentierte Dr. Johan van Zyl, Präsident und CEO von Toyota Motor Europe. „Unsere 16 Toyota und Lexus Modelle mit selbstladendem hybridelektrischem Antrieb stellen inzwischen 46 Prozent unseres gesamten Verkaufsvolumens. Ich gehe davon aus, dass sich diese Entwicklung fortsetzt und dass 2018 für Toyota erneut ein starkes Jahr mit steigendem Absatz insbesondere bei den Hybridfahrzeugen wird.“

Mehr dazu:

2 Kommentare

  1. Es sind mehrheitlich unaufgeklärte, schuldbewußte Senioren die das nötige Kleingeld für den Kauf eines solchen Sauriers haben und auch ausgeben. Es dient der Gewissensmassage und der Rechtfertigung für sich selbst: Ich fahr zear einen Umweltzerstörer bin aber besser als die anderen. Der Prius z.B. ist sowohl optisch wie auch technisch eine veritable Missgeburt.

  2. Es sind mehrheitlich unaufgeklärte, schuldbewußte Senioren die das nötige Kleingeld für den Kauf eines solchen Sauriers haben und auch ausgeben. Es dient der Gewissensmassage und der Rechtfertigung für sich selbst: Ich fahr zear einen Umweltzerstörer bin aber besser als die anderen. Der Prius z.B. ist sowohl optisch wie auch technisch eine veritable Missgeburt.

Kommentare sind geschlossen.