Feindliche Übernahme: Sarrazin plädiert „notfalls für Militäreinsatz gegen abgelehnte Asylbewerber“

Thilo Sarrazin – Foto: metropolico Bildagentur

In Berlin präsentierte der Buchautor und SPD-Politiker Thilo Sarrazin sein heute offiziell erscheinendes Buch „Feindliche Übernahme. Wie der Islam den Fortschritt behindert und die Gesellschaft bedroht“.

Bezüglich abgelehnter Asylbewerber fand Sarrazin deutliche Worte. Notfalls müsse eine Rückführung unter militärischem Schutz durchgeführt werden.

Bei der Präsentation war auch der Publizist David Berger zugegen und konnte einige Fragen an den Autor richten.