Festnahme wegen Terrorverdacht – Syrer soll Mitglieder für den „Islamischen Staat“ angeworben haben

Die Bundesanwaltschaft hat den 22-jährigen syrischen Staatsangehörigen Esmail A. A. in Sachsen durch Spezialkräfte der Bundespolizei festnehmen lassen. Seine Wohnung wurde durchsucht und zeitgleich erfolgten  Ermittlungsmaßnahmen gegen eine weitere Beschuldigte, teilt die GBA mit.

Esmail A. A. sei dringend verdächtig, in zwei Fällen um Mitglieder oder Unterstützer für den „Islamischen Staat“ (IS) geworben zu haben. In fünf Fällen habe er zudem Gewaltdarstellungen öffentlich zugänglich gemacht.

Darüber hinaus steht er im Verdacht, sich selbst als Mitglied am „Islamischen Staat“ (IS) beteiligt zu haben.

Der Beschuldigte bezeichnete sich selbst als „Medientätiger“ und stellte in dieser Funktion seit September 2017 zahlreiche Propagandaveröffentlichungen der ausländischen terroristischen Vereinigung „Islamischer Staat“ (IS) sowie eigene Äußerungen mit Bezug zum IS in öffentlich zugängliche Chatgruppen des Messengerdienstes WhatsApp ein, die er teilweise selbst als Administrator betrieb und von ihm als „Nachrichtenagentur“ bezeichnet worden waren. Zwei Veröffentlichungen enthielten konkrete Handlungsanweisungen, wie eine Beteiligung am IS erfolgen sollte. Darüber hinaus machte er umfangreiche Bild- und Videodateien, die Propagandamaterial des IS mit grausamen Folter- und Hinrichtungsszenen von Gefangenen des IS sowie Kennzeichen der Vereinigung IS enthielten, über öffentlich zugängliche WhatsApp-Gruppen einer Vielzahl von Personen zugänglich. Der Beschuldigte wird heute dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der über den Vollzug der Untersuchungshaft entscheidet.

2 KOMMENTARE

  1. Eigentlich sollte man sich die Frage stellen:
    “ Ist einer bei einem IQ um die 80 überhaupt strafmündig oder auf das geistige Niveau eins 6-jährigen einzuschätzen ?“

  2. Eigentlich sollte man sich die Frage stellen:
    “ Ist einer bei einem IQ um die 80 überhaupt strafmündig oder auf das geistige Niveau eins 6-jährigen einzuschätzen ?“

Comments are closed.