Feuerwehrverband beklagt zunehmenden Gewalt gegen Rettungskräfte

Der Respekt vor Feuerwehrangehörigen hat in Deutschland immer weiter nachgelassen. Einsatzkräfte werden tätlich oder verbal angegriffen und in ihrer Arbeit behindert. Das Thema Gewalt gegen Einsatzkräfte steht daher im Mittelpunkt der 65. Delegiertenversammlung des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) am Samstag, 29. September 2018, im Congress Center der Messe Erfurt (Thüringen).

170 Delegierte der Feuerwehrverbände sowie weitere Gäste aus ganz Deutschland treffen sich zum fachlichen Austausch. Udo Götze, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Inneres und Kommunales, und Andreas Bausewein, Oberbürgermeister der Stadt Erfurt, werden sich in Grußworten an die Feuerwehrkräfte wenden.