Flug von Bin-Laden-Leibwächter Sami A. kostete 35.000 Euro

RedaktionVeröffentlicht von

Der Charterflug nach Tunesien zur Abschiebung des ehemaligen Leibwächters von Osama bin Laden, Sami A., hat 34.848 Euro gekostet. Das Flugzeug wurde bei einer Verleihfirma gebucht, wie aus der Antwort (19/3911) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/3651) der Fraktion “Die Linke” hervorgeht.

Die Personalkosten der Bundespolizei lagen demnach bei ca. 1.798 Euro.

Nach einem späteren Entscheid des Oberverwaltungsgerichts (OVG) in Münster, hätte Sami. A. zu dem Zeitpunkt nicht abgeschoben werden dürfen. Nun soll er nach Deutschland zurückgeholt werden, was weitere Kosten für den Steuerzahler bedeutet.

Laut einem Bericht der Epoch Times zweifelt die Frau von Sami A. daran, dass ihr Ehemann in Tunesien gefoltert wurde. Fotos zeigen den ehemaligen Leibwächter von Bin Laden in Tunesien fröhlich im Kreis seiner Familie.

Foto: YouTube-Screenshot