Frankreich steht vor dem Zusammenbruch und Macron vor seinem Ende! – Die Bewegung der gelben Westen

von Charles Krüger

3 KOMMENTARE

  1. NÖ!!!!

    Genau umgekehrt!!! Ich denke, Frankreich steht vor einer nie geglaubten Blüte wenn es sich von dem Büttel „Staat“, in dem sich aktuell nur so Ekelbakterien wie Macron und Merkel breit machen können, befreit!!!

    Wie Phönix aus der Asche!!! Liebe Franzosen (und Deutsche): Befreit Euch aus den Ketten des Staats mitseiner Steuerpflicht und seinen Entscheidungen über Eure Köpfe hinweg, die stets zu Euren Ungunsten ausgehen!!!

    Befreit Euch vom Staat!!!

  2. Ja Frankreich wie wir es kennen steht vor dem Ende Gott sei Dank. Ich träume von einem Austritt Frankreichs aus diesem Selbstbedienungsladen EU, natürlich nicht ohne den Hintergedanken, was dann aus dieser EU-Diktatur und was aus unserer Raute aus der Uckermark wird. Es kommen interessante Zeiten auf uns zu.

  3. Noch ist nichts entschieden, frühes Frohlocken so falsch wie seit 2017 gegen Merkel, die immer noch nicht weg ist und heute von der CDu so gesichert wurde wie lange schon vom politisch verkommenen deutschen Volk. 1968 war das Land auch lahmgelegt, dann haben die Konservativen dennoch die Wahl gewonnen, nichts war mit linker Revolution. Die Franzosen haben doch auch so und ewig gewählt wie hier, jetzt beschweren sie sich. Macht kann nur durch Macht gebrochen werden, entweder müssen die Revolutionäre jetzt bald eine Führung bekommen oder das Militär erledigt es, wenn das Land sonst kippen würde.

Comments are closed.