Frau erkennt Neujahrsbelästiger auf Straße wieder: Iraker festgenommen und wieder frei gelassen

Glücksburg: Nach einem vermutlich sexuell motivierten Übergriff in der Neujahrsnacht ( 02:10 Uhr) erkannte eine 30-jährige Frau gestern einen 23-jährigen Mann als Tatverdächtigen wieder.

Polizeibeamte konnten daraufhin den irakischen Staatsangehörigen vorläufig festnehmen und der Kriminalpolizei übergeben. Nach erkennungsdienstlicher Behandlung und einer ersten Befragung, in der der Tatvorwurf bestritten wurde, entließen die Beamten den Mann wieder. Eine weitere Vernehmung unter Zuhilfenahme eines Dolmetschers wird sich anschließen.

Die Kripo Flensburg sucht weiterhin nach Zeugen. Diese werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0461-4840 in Verbindung zu setzen.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc

Kommentare sind geschlossen.