Fünf dunkelhäutige Männer sollen 11-jähriges Mädchen herumgeschubst und bedrängt haben

Altenkirchen: Ein Vorfall vom vergangenen Freitag wurde erst jetzt publiziert. Ein Vater erschien mit seiner 11-jährigen Tochter zur Anzeigeerstattung bei der Polizei.

Auf dem Weg von der Karlstraße in Richtung Wiedstraße soll das Mädchen auf der Höhe eines REWE Marktes von 5 dunkelhäutigen, jungen Männern im Alter von ca. 20 Jahren angesprochen worden sein. Im weiteren Verlauf habe man angefangen, die Tochter herumzuschubsen und an den Oberarmen festzuhalten. Die Tochter habe versucht, sich loszureißen um wegzulaufen. Dabei habe sie geschrien und um Hilfe gerufen. Erst als ein ca. 50 jähriger Mann von kräftiger Statur und grauem Oberlippenbart hinzugekommen ist, konnte sie weglaufen.

Wer kann Hinweise zu dem Vorfall geben? Hinweise bitte an die Polizei Altenkirchen unter 02681/9460

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc

Kommentare sind geschlossen.