#G20: Zwei Demonstranten klagen gegen Polizeigewahrsam

Hamburg: Wie die Rheinische Post berichtet, haben zwei Demonstranten, die  von der Polizei vorübergehend in Gewahrsam genommen wurden, beim Verwaltungsgericht Klage eingereicht.

Foto: O24

Das sagte eine Sprecherin des Gerichts gegenüber der Zeitung. Nach dem Willen der Kläger solle das Gericht den Polizeigewahrsam für rechtswidrig erklären, sagte die Sprecherin. Von Freitag auf Samstag waren während der Ausschreitungen 118 Menschen in Gewahrsam genommen worden. in den meisten Fällen ging es um Landfriedensbruch.