Berlin: Unbekannte zündeten in der vergangenen Nacht zwei Lieferfahrzeuge in Gesundbrunnen und Karlshorst an. In beiden Fällen ermittelt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.

  • Gegen 2.05 Uhr bemerkte ein Anwohner der Wallensteinstraße Feuerschein aus dem vorderen Bereich eines Toyota-Transporters und alarmierte die Feuerwehr. Das Feuer griff im weiteren Verlauf auf einen davor geparkten Renault-Transporter über. Die eintreffenden Brandbekämpfer löschten die Flammen an beiden Fahrzeugen, wobei der Renault durch das Feuer vollständig zerstört wurde. Der Toyota wies starke Beschädigungen des Fahrgastraumes auf. Durch die Hitzewirkung wurde ebenfalls ein in der Nähe abgestelltes Toilettenhäuschen beschädigt.
  • Gegen 2.30 Uhr bemerkte eine Zeugin Feuer aus einem Radkasten eines Mercedes-Transporters an der Eulerstraße und alarmierte die Feuerwehr, die das Feuer löschte. Durch die Hitzewirkung wurde ein vor dem Transporter geparkter Mercedes im Heckbereich stark beschädigt. Der Motor- und der Fahrgastraum des Mercedes Vito wurden zerstört.

1 KOMMENTAR

Comments are closed.