Globaler Migrationspakt: Die nächsten Millionen werden kommen!

Unbegrenzte Migration – immer und überall! Dazu wollen sich über 190 UN-Staaten am 10./11. Dezember 2018 in Marrakesch verpflichten, indem sie den «Globalen Pakt für Migration» der UN unterschreiben. Damit soll weltweite Migration endgültig legalisiert werden, de facto fast ohne Zurückweisungsmöglichkeit für die “Zielstaaten”.

Davon haben Ihnen Frau Merkel und Herr Seehofer gar nichts erzählt? Kann ja mal passieren – die sind einfach überlastet! Ich helfe da gerne aus und habe deshalb dieses Video gemacht und mit meinen Freunden die neue ExpressZeitung über den “Globalen Pakt für Migration” geschrieben…

Dabei geht es um nichts Geringeres als um die globale, formale Abtretung nationaler Souveränität der einzelnen Staaten an den künftigen UN-Superstaat, die Auflösung demokratischer Gesellschaftsstrukturen und die einheitliche Strategie zur Unterdrückung, Verfolgung und Bekämpfung derjenigen Stimmen, die sich kritisch dagegen äussern!

Gerhard Wisnewski

3 Kommentare

  1. https://uploads.disquscdn.com/images/1dc7389719a8f20115c9707192e5bc6a19c37eea0a40db8d48f40c8e8b864440.png

    «Afrikanische Migranten voll von «jugendlicher Energie» werden kommen, um «senile» alternde Europäer
    zu ersetzen», so ein Mitbegründer einer NGO des irischen Musikers Bono.

    «Afrikas Bevölkerung wird sich bald verdoppeln und unter allen Umständen wird die Masse nach Europa wandern – und das ist eine gute Sache», so der Geschäftsführer von Bonos «ONE» NGO.

    «Während sich die Bevölkerung Afrikas verdoppelt, werden viele von ihnen, egal unter welchen Umständen, als Wirtschaftsflüchtlinge oder als Flüchtlinge nach Europa kommen. Viele von ihnen werden kommen», sagte Jamie Drummond einer der Mitbegründer gegenüber dem Gemischten Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten der Vereinigten Staaten im vergangenen Jahr. «Und das ist eine gute Sache.»
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

  2. Bitte teilen ! Es geht uns alle an

    Wir Bürger müssen eine Warnung den Altparteien gegenüber aussprechen:

    Wenn die deutsche Delegation dieses Papier unterschreibt, verpflichten wir uns ehrenwörtlich, NIEMALS mehr eine der folgenden Parteien zu wählen: CDU/CSU – SPD – GRÜNE – Linke.

Kommentare sind geschlossen.