Grabow: Schulleiterin krankenhausreif geprügelt

Grabow: Am Dienstagmorgen die Leiterin einer regionalen Schule von einem 35-jährigen Mann attackiert worden. Der Mann soll die Frau gegen 7:20 Uhr auf dem Schulhof geschlagen und getreten haben.

Der Tatverdächtige, der wenig später von der Polizei vorläufig festgenommen werden konnte, ist noch am Vormittag in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden. Das genaue Motiv der Tat ist weiterhin unklar. Offenbar war der Mann am Morgen in der Schule erschienen, um sich wegen Lärm auf einer Baustelle auf dem Schulgelände zu beschweren.

Die Schulleiterin wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, bei der Festnahme des Tatverdächtigen erlitt auch ein Beamter Verletzungen im Gesicht.

Ein Kommentar

  1. SPD-Senator lässt Polizeistatistik fälschen – wer noch?

    Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Georg Pazderski befürchtet, dass die Fälschung von unliebsamen Polizeistatistiken weiter um sich greifen könnte bzw. schon um sich gegriffen hat. Hintergrund sind aktuelle Presseberichte, dass die Senatsinnenverwaltung in Berlin bewusst Informationen zurückgehalten hat:

    „Dass jetzt erstmals nachgewiesene absichtliche Auslassen von ganzen Delikten aus der Statistik ist vorsätzliche Desinformation. Im aktuellen Fall wurde Gewalt gegen Polizeibeamte begrifflich umetikettiert und dann komplett unter den Tisch gekehrt. Das ist ein dreister Schlag ins Gesicht aller Polizisten und erinnert an üble Lügenpropaganda längst vergangener Zeiten. …”
    ———————————————–
    Krebsgeschwür Linksextremismus – Bei der Massen-Staatsdemo gegen Einwanderungskritik waren sie selbstverständlich wieder ganz vorne mit dabei:
    ———————————————–
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n

Kommentare sind geschlossen.