Großartige Rede von Donald Trump

Ich habe keine Zeit zum Übersetzen. Donald Trumps Positionen sind hinreichend bekannt, seine Steuerreform wahrscheinlich sein größter Wurf bis jetzt. Steuern runter für alle, nicht nur für den Mittelstand, auch für die ganz kleinen Leute, die von den Demokraten vergessen wurden. In Deutschland erleben wir das Gegenteil – der Staat plündert seine Bürger aus, um mit dem Raubgut die Ansiedelung der illegalen Migranten zu finanzieren.

Trump präsentiert sich bei bester Laune und weiß sich in Szene zu setzen. Er hat viele seiner Versprechen gehalten und die Jobs wieder nach Hause geholt. Nach Autobauer Ford will Computergigant Apple wieder in den USA investieren und 20000 neue Jobs schaffen. Auch Chrysler und Toyota werden wieder Autos in den USA bauen.

Eine Schande, welche Hetze deutsche Medien über Trump in die Welt setzen und wie hasserfüllt deutsche Politiker sich über den Präsidenten der USA äußern. So eine Agenda braucht es auch für unser Land – und nebenbei bemerkt – eine Rückkehr zum liberalen Waffenrecht.

  • “Die Ära der wirtschatflichen Kapitulation ist vorbei!”
  • “Wir werden nicht nur unsere Wirtschaft wieder aufbauen, sondern auch unsere marode Infrastruktur.”

Trump bietet natürlich auch die typisch amerikanische Show. Im Publikum sitzen Arbeiter, die von seiner Steuerreform profitieren und wieder eine Zukunft haben und – für Deutschland vollkommen undenkbar – Familien, die Angehörige durch Gewalt krimineller illegaler Migranten verloren haben. In Zukunft wird man sich in Amerika sehr genau aussuchen, wer ins Land kommt. Der Einwanderungswahn der Demokraten habe die Ärmsten der Amerikaner getroffen, denn die vielen Gangs – wie die MS-13 aus Mexiko – haben sich in den ärmeren Vierteln und Slums breit gemacht. Dort habe es viele Tote gegeben, nicht aber in den Villenvierteln der Demokraten.

Die Qualitätspresse vergrault mit ihrem Trump-Bashing auch die allerletzten Leser.

10 Kommentare

  1. Vollste Zustimmung zum Artikel. Habe die Rede bei Phoenix gesehen
    Ich hätte mir klare Worte zu der EU, speziell Deutschland gewünscht. Nun ja…

    1. Warum sollte ein amerikanischer Präsident, der über Amerika redet, “klare Worte zur EU und Deutschland” sprechen? Es ist alleine unsere Sache auch hier dem Treiben der “Eliten” ein Ende zu setzen.

  2. Trump ist der beste US-Präsident seit Ronald Regen und
    selbst den, könnte Er noch in den Schatten stellen !
    Wie Ihn die deutschen Politiker, allen voran die
    Schweine-Partei Deutschlands und der gesamte
    Mainstream behandelt, ist schon wert, Sie alle
    zum Teufel zu jagen.
    Etwas verlogeneres wie unser heutiges System, hat es
    in Deutschland noch nie gegeben !

    1. Haha, Schulz will &#8222Gerechtigkeit&#8220, doch welche Gerechtigkeit meint er? Dass er sich die Taschen voll stecken kann, was er ja in seiner EU-Zeit getan hat, und dass er die Arbeiter ausbeutet? Zu Gunsten von Migranten, die zu faul und zu doof sind, bei sich zu Hause ein gutes Land aufzubauen und sich hier faul und bequem ins gemachte Nest setzen?!
      Auf der einen Seite Mietpreisbremse und auf der
      anderen Seite Familiennachzug, sodass die Nachfrage und Mieten wieder in die Höhe getrieben werden!

      Nur ein Beispiel, wie sehr die ehemalige Arbeiterpartei den Arbeiter ausbeutet.

      Außerdem muss der kleine Mann die Steuern für die faulen Migranten erarbeiten.
      Alle Klugscheißer und große Worte Spucker, die sich für die Migranten mit Worten einsetzen, müssen das mit Taten machen und nicht die mühseligen Taten scheinheilig auf die Allgemeinheit abwälzen, weil sie selber zu faul sind dafür.

  3. Vollste Zustimmung zum Artikel. Habe die Rede bei Phoenix gesehen
    Ich hätte mir klare Worte zu der EU, speziell Deutschland gewünscht. Nun ja…

    1. Warum sollte ein amerikanischer Präsident, der über Amerika redet, “klare Worte zur EU und Deutschland” sprechen? Es ist alleine unsere Sache auch hier dem Treiben der “Eliten” ein Ende zu setzen.

  4. Trump ist der beste US-Präsident seit Ronald Regen und
    selbst den, könnte Er noch in den Schatten stellen !
    Wie Ihn die deutschen Politiker, allen voran die
    Schweine-Partei Deutschlands und der gesamte
    Mainstream behandelt, ist schon wert, Sie alle
    zum Teufel zu jagen.
    Etwas verlogeneres wie unser heutiges System, hat es
    in Deutschland noch nie gegeben !

    1. Haha, Schulz will „Gerechtigkeit“, doch welche Gerechtigkeit meint er? Dass er sich die Taschen voll stecken kann, was er ja in seiner EU-Zeit getan hat, und dass er die Arbeiter ausbeutet? Zu Gunsten von Migranten, die zu faul und zu doof sind, bei sich zu Hause ein gutes Land aufzubauen und sich hier faul und bequem ins gemachte Nest setzen?!
      Auf der einen Seite Mietpreisbremse und auf der
      anderen Seite Familiennachzug, sodass die Nachfrage und Mieten wieder in die Höhe getrieben werden!

      Nur ein Beispiel, wie sehr die ehemalige Arbeiterpartei den Arbeiter ausbeutet.

      Außerdem muss der kleine Mann die Steuern für die faulen Migranten erarbeiten.
      Alle Klugscheißer und große Worte Spucker, die sich für die Migranten mit Worten einsetzen, müssen das mit Taten machen und nicht die mühseligen Taten scheinheilig auf die Allgemeinheit abwälzen, weil sie selber zu faul sind dafür.

Kommentare sind geschlossen.