Gütersloh: Zwei Männer und ein Messer

Am Sonntag kam es auf der Alleestraße zu einer Auseinandersetzung, an der mehrere Personen beteiligt waren. Ein Täter bedrohte im Zuge der Streitigkeiten mehrere Personen mit einem Messer.

Die Auseinandersetzung verlagerte sich dann in den Postweg. Dort wurde ein 32jähriger in Lettland geborener Mann aus Halle/Westfalen durch ein Messer verletzt. Der Mann wurde nach Erstversorgung am Tatort in ein Gütersloher Krankenhaus eingeliefert.

Der zunächst flüchtige Tatverdächtige konnte ermittelt und kurze Zeit später festgenommen werden. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Es handelt sich um einen in Bosnien-Herzegowina geborenen 34jährigen Mann aus Halle/Westf.

Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc