Hechingen: AfD-Infostand von 18 Clowns angegriffen

Symbolbild

Hechingen / Zollernalbkreis: Ein von der „Alternative für Deutschland“ im Rahmen des Wahlkampfes betriebener Infostand wurde am 26.08.2017, gegen 12.00 Uhr, von etwa achtzehn als Clowns verkleideten Personen gestört. Sie schubsten die anwesenden fünf Politiker der AFD und brachten den Infostand in Unordnung. Durch den sofortigen Einsatz von Polizeikräften konnten weitere Störungen unterbunden werden. Die „Clowns“ sind nach bisherigen Erkenntnissen der linken Aktivistenszene zuzuordnen. Personen-oder Sachschäden entstanden nicht.

Und so endet die Meldung:

„Ob straf- oder ordnungsrechtliche Belange tangiert wurden, wird derzeit geprüft.“

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.