#Herford: Frau nach Discobesuch von “unbekannter Männergruppe” belästigt

Eine ziemlich holprige Polizeimeldung aus Herford:

Am frühen Samstagmorgen (3.2.) gegen 05:45 Uhr sprachen drei unbekannte Männer eine 23-jährige Herforderin nach dem Besuch einer Großdiskothek in der Wittekindstraße an. Einer der Männer fasste die Geschädigte in unsittliche Weise an. Diese wehrte den Körperkontakt ab und entfernte sich, um den Heimweg anzutreten. Die Männer verfolgten die junge Frau und holten sie am Alten Markt ein.

Der Haupttäter trat erneut an sein Opfer und wiederholte die zuvor begangene Tathandlung. Daraufhin flüchtete die Geschädigte, versteckte sich und verständigte telefonisch über eine Freundin die Polizei.

Die drei Männer waren alle von südländischer Erscheinung. Der Haupttäter war mit circa 185 cm deutlich größer als seine beiden Begleitpersonen. Er sprach deutsch mit einem schwachen Akzent, hatte einen Vollbart und trug eine schwarze Sweatshirtjacke. Wer kann Angaben zu diesen Tätern oder der Tat machen?

Die Polizei sucht Zeugen und bittet insbesondere Besucher der Großdiskothek oder Passanten um Mithilfe. Hinweise nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Kommentare sind geschlossen.