Ich habe böse Gedanken

mehr dazu bei Hagen Grell

Werbeanzeigen

2 Kommentare

  1. Renommierte Verfassungsjuristen werfen der Kanzlerin in der Flüchtlingskrise fortgesetzten Rechtsbruch und Missachtung des Parlaments vor. Getrieben werden sie von der Angst um den Rechtsstaat. Angela Merkels radikale Grenzöffnung war ein historischer Rechtsbruch. Das mit Spannung erwartete Gutachten des Verfassungsrechtlers Udo di Fabio erschütterte bereits 2016 das politische Berlin. Ausgerechnet Regierungspartei #CSU wieß der Regierung Verfassungsbruch nach.

Kommentare sind geschlossen.