Jean-Claude Juncker hackebreit

Auf völliges Unverständnis stieß die aktive
persönliche Unterstützung der europäischen
Weinindustrie durch Jean-Claude Junker.

Trump, einem Antialkoholiker, wird zugemutet
mit einen sturzbesoffenen Junker an einem
Tisch zu sitzen und dessen unübersehbaren
Ausfälle zu erleben.

Europas-„Hochkomisariat“, auch sonst nicht
stark auf den Beinen, dokumentiert vor laufenden
Kameras die Wiederholung Jelzinscher Vodka-
exzesse.

Eine persönliche Schande auch für alle
europäischen Regierungschefs, die diesen
Trunkenbold nicht sofort auf den Müllhaufen
der Geschichte bugsierten sondern ihn auch
noch liebevoll unter die Arme griffen.

Von UDSSR zu EUDSSR ist, wie im nachfolgenden
Video zu sehen, ein fließender Übergang.


Zitat des Brüsseler Trunkenbolds
„Wir beschliessen etwas, stellen das
dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert.
Wenn es dann kein grosses Geschrei gibt und keine Aufstände,
weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde,
dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“
Jean Clown Juncker

12 Kommentare

  1. Es ist nur mehr peinlich und von uns wird verlangt, daß wir diesen Sauladen ernst nehmen. Da wiehern ja die Hühner.

  2. Hätte er auf den Hof gekackt oder dem fetten Schokoladenfabrikanten zumindest gepflegt auf die Schuhe gekotzt, würden wir unsere Souveränität noch viel lieber an Rom abtreten.

    Hoffentlich hat er für den Maddin noch was übrig gelassen.

    1. Da waren wir wohl etwas vorschnell. Herr Juncker hatte sich leider mal wieder den Ischisnerv eingeklemmt. Gute Besserung gewünscht.

  3. Es ist nur mehr peinlich und von uns wird verlangt, daß wir diesen Sauladen ernst nehmen. Da wiehern ja die Hühner.

  4. Hätte er auf den Hof gekackt oder dem fetten Schokoladenfabrikanten zumindest gepflegt auf die Schuhe gekotzt, würden wir unsere Souveränität noch viel lieber an Rom abtreten.

    Hoffentlich hat er für den Maddin noch was übrig gelassen.

    1. Da waren wir wohl etwas vorschnell. Herr Juncker hatte sich leider mal wieder den Ischisnerv eingeklemmt. Gute Besserung gewünscht.

Kommentare sind geschlossen.