Joggerin brutal mit Ziegelstein geschlagen – Tatverdächtiger nach Fahndungsaufruf gefasst

Nach dem gestrigen Fahndungsaufruf der Berliner Polizei wurde ein Tatverdächtiger geschnappt. Dabei soll es sich um einen 17-jährigen deutschen Staatsbürger mit türkischem Migrationshintergund handeln. Mehrere Hinweise aus der Bevölkerung hatten die Beamten auf die Spur des Verdächtigen geführt, bei dem es sich nach erster Einschätzung um den Gesuchten handelt. Die Ermittlungen dauern an.

Am Sonntag, dem 19. März war gegen 21.35 Uhr eine 40-jährige Joggerin im Mauerpark in Prenzlauer Berg äußerst brutal überfallen worden. Der Täter schlug dabei mehrfach mit einem Ziegelstein auch auf die bereits am Boden liegende Frau ein und raubte ihre Jacke.

 

 

Kommentare sind geschlossen.