Karneval: Feiger #Messerangriff auf 17-Jährigen

Ludwigsburg – Am Rande einer Faschingsveranstaltung mit mehreren tausend Besuchern wurde ein Jugendlicher am Nachmittag in Gärtringen durch einen Messerstich schwer verletzt.

Nachdem sich kurz nach 17:00 Uhr eine verbale Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen zunächst wieder beruhigt hatte, kehrte ein bislang unbekannter Beteiligter wenige Minuten später an den Tatort in der Kirchstraße zurück und stach einem 17-Jährigen unvermittelt mit einem Messer in den Bauch.

Der 17-Jährige zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Während er vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste, entfernte sich der Tatverdächtige nach der Auseinandersetzung unerkannt in der Menschenmenge. Er wurde von Zeugen als etwa 18 Jahre alter Südländer mit Vollbart beschrieben.

Bei der Tatausführung war der etwa 180 cm große Tatverdächtige mit einer grauen Jogginghose sowie einer Basecap bekleidet

Unterstützt unsere Arbeit mit Kryptowährungen

ETH: 0x876ddb329830dAa36b15B85FEcC882cb08017e58
LTC: MLgKUGJorBAqu8oeZwi8a3woCthLY81qvc