So kann man auch aus einer Niederlage noch eine positive Meldung machen. Laut der umstrittenen „Deutschen Umwelthilfe“ ist der von der Stadt vorgelegte Luftreinhalteplan „der beste in ganz Deutschland“, weshalb man dort auf eine Klage verzichten könne. Fragt sich nur, warum das niemand der „Experten“ schon vorher festgestellt hat.

Auch in München wird es keine Fahrverbote geben. Die Landesregierung hat entsprechende Pläne abgelehnt, berichtet der Focus.

3 KOMMENTARE

  1. Wie blöde sind wir denn, daß wir uns von diesem Popelverein schikanieren lassen. Wir sind 80 Millionen, wieviele sind die?

    • Knapp 400. Und eine Aufnahme erfolgt nur mit Empfehlung. Also nicht so gemeinnützig, wie sie eingetragen sind, dafür aber mit jeder Menge Beziehungen zu den Grünen.

Comments are closed.