#Koblenz: Obdachloser geköpft auf Hauptfriedhof aufgefunden

RedaktionVeröffentlicht von

Koblenz: Am Nachmittag bat die Polizei um Hinweise ohne dabei die Todesursache zu nennen, veröffentlichte aber zwei Fotos des Opfers. Mittlerweile berichten verschiedene Medien, dass der Mann enthauptet wurde.

Foto: Polizei

Am 23.03.2018 wurde der 59-jährige obdachlose Gerd Michael STRATEN im Bereich des “Pulverturms” auf dem Koblenzer Hauptfriedhof tot aufgefunden. Er wurde Opfer eines Gewaltverbrechens. Er wurde zuletzt am Nachmittag des 22.03.2018 im Bereich des Saarplatzes lebend gesehen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hielt sich das Opfer bereits seit mehreren Jahren auf dem Hauptfriedhof auf und übernachtete dort regelmäßig. Tagsüber war er häufig im Bereich des Hauptbahnhofes und der Innenstadt zu Fuß unterwegs.

Die Kriminaldirektion Koblenz hat folgende Fragen:

– Wem ist die Person Gerd Michael STRATEN bekannt?

– Wer kann Angaben zu seinem Umfeld und Kontaktpersonen machen?

– Wer hat auffällige Feststellungen im Bereich des Hauptfriedhofes gemacht?

– Wer kann Angaben zu Streitigkeiten zwischen dem Opfer und anderen Personen machen?

– Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Kriminaldirektion Koblenz (Tel.: 0261/1031) oder an jede andere Polizeidienststelle.

Kommentare sind geschlossen.