Köln: Mann von Männern mit Messer lebensgefährlich verletzt

RedaktionVeröffentlicht von

Am Donnerstagnachmittag (16. August) ist ein Kölner (63) im Stadtteil Porz von zwei Männern (38,65) angegriffen und mit einem Messer lebensgefährlich verletzt worden. Polizeibeamte nahmen die alkoholisierten Angreifer vorläufig fest.

Nach ersten Ermittlungen geriet der 63-Jährige gegen 15.45 Uhr mit dem 38- und 65-Jährigen auf der Straße “An der Sparkasse” in zunächst verbale Streitigkeiten. Im Verlauf der folgenden körperlichen Auseinandersetzung verletzte der 65-Jährigen seinen Kontrahenten mit einem Messer lebensgefährlich.

Eine Mordkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Über weitere Hintergründe wurde nichts bekannt gegeben.