Ein Unbekannter hat einer Frau (34) bei einem Raubversuch in Köln-Mülheim mit einem Messer in den Rücken gestochen. Die Tat ereignete sich am Dienstagabend gegen 23.40 Uhr, auf dem Parkplatz der Tages- und Abendschule Mülheim, zu der man über den Häuserdurchgang an der Keupstraße 47 (gegenüber dem Restaurant Mevlana) gelangt. Die Polizei sucht dringend Zeugen, die Angaben zu dem Täter machen können oder einen dunkel gekleideten Mann vom Tatort haben wegrennen sehen. Hinweise bitte an das Kriminalkommissariat 14 unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de.

Nach Aussage der Überfallenen soll der Gesuchte sie unbemerkt von hinten angegriffen und versucht haben, ihr eine Plastiktüte mit Lebensmitteln zu entreißen. Die 34-Jährige ließ die Tüte nicht los und rief laut um Hilfe, worauf der Unbekannte ihr mit einem unbekannten Gegenstand in den Rücken stach und ohne Beute flüchtete. Nach Aussage der behandelnden Ärzte hatte die 34-Jährige Glück. Durch den tiefen Stich erlitt sie schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen.