#Köthen: Augenzeugin berichtet vom Tathergang – “Sie traten ihm immer wieder gegen den Kopf”

Diese Audiodatei wurde auf zahlreichen Plattformen im Netz veröffentlicht und tausende Male geteilt. Die Augenzeugin berichtet, wie sie Markus B. erste Hilfe leistete bis ein Polizist dazu kam. Auch seien mehr “Flüchtlinge” an dem Geschehen beteiligt gewesen sein, als von vielen Medien berichtet. “Sie haben ihm immer wieder gegen den Kopf getreten”.

2 Kommentare

  1. Dieser “wahre Sachverhalt” war SOFORT zu vermuten, nachdem die JAUCHE-Schleuder “Bild” unmittelbar nach Veröffentlichung dieses neuen, brutalen und menschenverachtenden Kapitalverbrechens durch – sogenannte “Asylbewerber oder Flüchtlinge” schon als “Einstieg zur Desinformations-Kampagne” die Nazi-Keule schwang.
    Lasst euch das nicht mehr gefallen Leute! Kündigt endlich eure Abos quer durch die LÜGEN-PRESSE und JAUCHE-SCHLEUDERN !
    Es reicht!

  2. https://uploads.disquscdn.com/images/928341bc2d774a9e88c8edfc420b17fe9a265ca5cede4be4a1200a2716ddfb77.png

    • Herford: Vier Flüchtlinge als Vergewaltiger
    • Hilfeschreie bei Karlsruhe: Versuchte Vergewaltigung an Mädchen nach Oktoberfest
    • Dortmund: Auf offener Straße beraubt und niedergestochen – Notoperation !
    • Essen: Bei einen tätlichen Angriff von 5-6 “Südländern” – Polizeibeamtin schwer verletzt
    • Schwere Körperverletzung im Musikparkcenter in Fulda Täter flüchtig
    —–
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

Kommentare sind geschlossen.