Kurssprung: Entwickelt sich der Litecoin zum Lei(d)tcoin?

Während es an der Börse tüchtig kracht, steigen die Kryptowährungen seit Tagen wieder beständig an. Der Bitcoin legte wieder tüchtig zu.
Doch die besten Gewinne lassen sich derzeit mit dem Litecoin einfahren.

Eine Erklärung für die Beliebtheit der Litecoins könnte lauten, dass viele Kleinspekulanten den Bitcoin und Bitcoin Cash aus psychologischen Gründen meiden, weil es für kleine Beträge keine “ganzen Coins” gibt. Beim Litecoin ist man zur Stunde mit weniger als 200 Euro dabei. Die Hoffnung beruht darauf, dass auch hier wie beim Bitcoin ein rasanter Anstieg die frühesten Vögel zu Millionären macht. Wer letzte Woche mit 10.000 Euro eingestiegen ist, kann im Laufe des Tages mit 6000 Euro Zuwachs rechnen. Der weitere Anstieg hängt davon ab, wie groß die Anzahl der Kleinspekulanten gegenüber größeren Investoren ist, die bereits heute wieder aussteigen und den Kurs nach unten drücken. Was aber bleibt, wenn das Finanzsystem zusammenbricht, wie es etliche Analysten für die nahe Zukunft voraussagen?