Mainz: Frauen vor Diskothek belästigt und Stein an den Kopf geworfen

Die politisch korrekte Polizeimeldung kommt heute aus dem  Mainzer Problembezirk Mombach: 

Ein „Mann“ belästigte in einer Diskothek in der Mombacher Straße zwei Frauen (21 und 40 Jahre). Vor der Diskothek kam es dann zu einem Streit, bei dem der Mann die 40-Jährige ohrfeigte und der 21-Jährigen einen Stein an den Kopf warf. Die junge Frau erlitt eine Platzwunde. Der Täter rannte mit einer anderen Person Richtung Rheingauwall davon.

Auf der Anfahrt zum Imperial bemerkte die Polizei den 31-Jährigen in der Mombacher Straße, Höhe Hartmühlenweg. Er wurde kontrolliert. In seiner Jackentasche befand sich ein Beutelchen mit Drogen. Diese wurden sichergestellt. Der Mann wurde mit zur Dienststelle genommen und erkennungsdienstlich behandelt. Die Ermittlungen laufen.

Tatzeit: Sonntag, 22.10.2017, 05:12 Uhr

Werbeanzeigen

Kommentare sind geschlossen.