Mainz: Kinder steinigen Straßenbahn

Mainz-Lerchenberg – Freitag, 08.09.2017, 19:42 Uhr: Ein Fahrer der MVG meldete per Notruf, dass eine fahrende Straßenbahn in der Hindemithstraße mit Steinen beworfen worden war. Die Täter seien Kinder und würden sich noch vor Ort aufhalten.

Die Funkstreifenwagenbesatzung konnte den Mitteiler sowie einen Zeugen antreffen. Die Kinder waren inzwischen weg. Eines der Kinder soll eine dunkle Hautfarbe, eine schmale große Statur, schwarze Schuhe und weiße hochgezogene Tennissocken gehabt haben. Ein Fensterglas der Straßenbahn war komplett gesplittert.

Zeugenhinweise bitte an die Polizeiinspektion 3, Lerchenberg: 06131 – 65 4310

Kommentare sind geschlossen.