“Mann” vergewaltigt ein Pony am helllichten Tag im Kinderzoo – Strafanzeige gegen 23jährigen Syrer

Berlin: Wie die Morgenpost berichtet hat ein 23jähriger Syrer im Görlitzer Park am helllichten Tag ein Pony vergewaltigt. Eine Babysitterin beobachtete den “Vorfall” und machte ein Foto von dem Tierschänder. Alarmierte Mitarbeiter des Parks konnten den inzwischen geflüchteten Täter noch im Park ausfindig machen und bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Die unfassbare Tat ereignete sich bereits letzte Woche Freitag. Die Mutter, für die die Babysitterin arbeitet, wandte sich an die Morgenpost, die bei der Polizei Nachfrage stellte. Dort wurde die Strafanzeige gegen den 23jährigen Syrer bestätigt.

Kommentare sind geschlossen.