Am Mittwochnachmittag belästigte ein bislang unbekannter Mann eine 29-Jährige in einem Waschsalon – die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Die Frau hielt sich im Zeitraum von 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr in einem Waschsalon in G 7 auf, als der Unbekannte diesen ebenfalls betrat und sie ansprach. Kurz darauf verließ der Mann die Räumlichkeiten – kehrte jedoch gleich wieder mit geöffneter Hose zurück und manipulierte vor der 29-Jährigen an seinem Penis. Anschließend flüchtete er.

Der Exhibitionist kann wie folgt beschrieben werden:

  • männlich,
  • ca. 50 Jahre alt,
  • 1,65m bis 1,75m groß,
  • südeuropäisches Erscheinungsbild,
  • sehr schlank,
  • insgesamt ungepflegt, grau melierte schwarze kurze Haare,
  • 3-Tage-Bart,
  • bekleidet mit einer dunklen Bluejeans mit heller Waschung,
  • schwarzer Ledergürtel mit großen Ösen,
  • dunkler Pullover, darüber eine zu große Windjacke, trug eine grelle Mütze.

Zeugen die Hinweise zum Gesuchten machen können oder möglicherweise ebenfalls betroffen sind, werden gebeten, sich unter 0621 174-4444 an die Kriminalpolizei Mannheim zu wenden.