Maduro – foto: kremlin.ru

Übergangspräsident Guaidó hat seine Anhänger zur größten Demonstration in der Geschichte des Landes aufgerufen. Nach den USA hat auch das Europaparlament Unterstützung für die Opposition signalisiert.

Diktator Maduro hat unterdessen damit begonnen, den Goldschatz des Landes an Dubai zu verhökern. Zahlreiche Demonstranten wurden in den letzten Wochen verhaftet, bis jetzt sollen mindestens 26 Menschen ums Leben gekommen sein.

Es sind Livestreams vom Geschehen geplant.