Minden: 16-jährige Schülerin von Migrant in den Keller gezerrt und vergewaltigt

RedaktionVeröffentlicht von

Minden: Schon am vergangenen Freitag hat sich diese entsetzliche Tat in der Mindener Innenstadt ereignet.

Eine 16-jährige Schülerin wurde am frühen Abend  von einem 19-jährigen Asylbewerber angesprochen. Sie ignorierte seine Annäherungsversuche, doch der Täter ließ nicht von ihr ab, stieß sie gegen eine Hauswand und zerrte  sie schließlich bis in den Keller eines Mehrfamilienhauses. Dort vergewaltigte er das Mädchen. Nach der Tat gelang es dem Opfer, die Polizei zu verständigen. Mithilfe von Zeugen konnten die Einsatzkräfte das Haus lokalisieren. Der 19-jährige Täter wurde noch in seiner Wohnung festgenommen.

Am Samstag wurde er dem Haftrichter vorgeführt und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft.

Kommentare sind geschlossen.